Neuigkeiten

14.04.2018

Vernissage Ausstellung AUF POLENWEGEN DURCH DIE SCHWEIZ

Die gestrige Vernissage der Ausstellung in der Turbine Giswil war ein voller Erfolg. Mit Würde, Stil und unter grosser Beteiligung wurde das neue Werk INTERNIERTE IN OBWALDEN würdig aus der Taufe gehoben. Zahlreiche Gäste liessen sich nicht lange bitten, als die Ausstellung feierlich eröffnet wurde. Wer Lust hat, reinzuschauen, der hat hier die Chance auf die Details zum nächsten Ausflug:

 

"Auf Polenwegen durch die Schweiz" 

 

Und für die Daheimgebliebenen unter euch hier einige Impressionen der gestrigen Vernissage:


02.04.2018

Neues Geschichtsheft - INTERNIERT IN OBWALDEN

Der Countdown läuft.... langsam aber sicher geht es mit eilenden Schritten der Wanderausstellung "Auf Polenwegen durch die Schweiz" entgegen.

 

Als Begleitung der Ausstellung dürfen wir euch schon heute das Erstlingswerk von Autor Urs Schorno wärmstens ans Herz legen. In Zusammenarbeit mit Christian Stachon wurde ein Teil der Geschichte in diesem Buch wieder zum Leben erweckt. Der pünktlich zur Ausstellung erscheinende Geschichtsband wird Neues, Interessantes und Unglaubliches für alle Interessierten bereithalten. Zur Ergänzung des (bereits vergriffenen) Bandes GISWIL IM ZWEITEN WELTKRIEG ist es eine rundum gelungene Sache, die wir der Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verdanken haben!

 

Und für diejenigen unter euch, die es schon jetzt kaum erwarten können: Das Geschichtsheft INTERNIERT IN OBWALDEN kann in der Ausstellung ab dem 13. April 2018 erworben werden. Bis es jedoch soweit ist, hier vorweg ein kleiner Einblick... 


23.03.2018

Generalversammlung

Die 19. Generalversammlung der Heimatkundlichen Vereinigung Giswil hat gestern Abend im Restaurant Grossteil stattgefunden. Zahlreiche Mitglieder folgten auch in diesem Jahr wieder der Einladung. Das neue Jahresprogramm fand einstimmigen Zuspruch, es wird also auch im 2018 wieder spannend. Im Weiteren wurde Ludwig Degelo nicht nur in seinem Amt als Präsident bestätigt, sondern auch zum Ehrenmitglied ernannt. Wir möchten im Namen des Vorstandes allen Helfenden, Interessierten und Motivierten ein grosses Dankeschön aussprechen! Im Rückblick zeigt sich wieder einmal mehr, dass wir gemeinsam enorm viel geleistet haben und dass auch weiterhin etwas geht - das ist nur dank der Zusammenarbeit aller möglich.

 

Anschliessend an die GV berichtete uns Christian Stachon von seinen Recherchen rund um das Thema internierte Polen, Russen und Italiener im Zweiten Weltkrieg. Er hat mit akribischer Leidenschaft in unzähligen Stunden Aktenstudium viel Beeindruckendes und Lehrreiches zu Tage geführt. Wir danken Christian für seine Erläuterungen und die Filmbegleitung zum Thema - auch im Hinblick auf die bevorstehende Ausstellung "Auf Polenwegen durch die Schweiz"

 

Referent Christian Stachon mit Präsident Ludwig Degelo


16.03.2018

Eine Votivtafel erzählt...

Unwetter gab es schon immer und damit natürlich auch immer wieder (Un)glücksfälle. Schon bald, nämlich am 23. März jährt sich ein solches Ereignis zum 252. Mal. Schaut herein und erfahrt in unserem digitalen Museum, was sich am Palmsonntag anno 1766 ereignet hat...


04.03.2018

Einladung zur 19. Generalversammlung

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe interessierte Gäste

 

Wir freuen uns auch in diesem Jahr, euch zur 19. Generalversammlung der Heimatkundlichen Vereinigung Giswil einladen zu dürfen:

 

Donnerstag 22. März 2018 um 19.30 Uhr im Restaurant Grossteil

 

Unseren Jahresrückblick mit den Details ist per Post bereits an unsere Mitglieder unterwegs. Anschliessend an die GV berichtet Christian Stachon von seinen sehr interessanten Recherchen zum Thema internierte Polen, Russen und Italiener im Zweiten Weltkrieg. Er stimmt uns ein in die Ausstellung in der Turbine ab dem 13. April 2018.

 

Die Wanderausstellung 'Auf Polenwegen durch die Schweiz' gastiert für zehn Tage in Giswil. Eine Arbeitsgruppe hat sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt und - mit dem Fokus auf ganz Obwalden - erweitert.

 

Wir freuen uns, möglichst viele Vereinsmitglieder und gerne auch Gäste an unserer GV begrüssen zu dürfen. 


22.02.2018

Giswil in den Hungerjahren 1816/1817

 

Nicht immer ging es uns bekanntlich so gut wie in der heutigen Zeit. Was die Hungerjahre in Giswil für die damalige Bevölkerung im Detail bedeutete, könnt ihr hier in unserer digitalen Bibliothek nachlesen. Eine empfehlenswerte und interessante Lektüre!