Kelch

Im Jahre 1940 wurde beim Pflügen im Kleinteil ein sonderbarr Gegenstand gefunden. Zuerst war es nur ein verschmutztes Gefäss, wahrscheinlich ohne Wert. Aber beim genaueren Hinsehen wurde klar, dass es ich um einen bronzenen Kelch handelt. Ist es möglicherweise ein sakraler Kelch aus der alten Kirche oder womöglich ein Schatz. Nun, sakral ist der Kelch sicher nicht, aber ein Schatz könnte es schon sein. Wer weiss, wenn man noch weiter gegraben hätte was da noch alles zum Vorschein gekommen wäre.

 

Aus welcher Zeit der Kelch stammt ist unklar, er wird noch untersucht. Es könnte sein, dass er aus der frühen Neuzeit stammt. Wahrscheinlicher ist aber, dass er aus dem 19. Jahrhundert stammt und einfach nur ein Fuss von einer Petrolampe ist. Schade, so schnell sind Schätze verblasst. 

 

Der Durchmesser des Kelches beträgt oben 125mm

Durchmesser beim Fuss 128mm

Höhe: 210mm

Material: Bronzeguss

Gewicht: 812g